Inhalt
< vorheriger Artikel

14. Internationale Kriseninterventionstagung 2015 in Innsbruck


Die bereits seit 2002 bestehende jährlich stattfindende Tagung versteht sich als Schnittstelle zwischen Forschung und gelebter Praxis - eines der wenigen erfolgreichen Felder der direkten Umsetzung von psychologischer Forschung und Anwendung mit großer positiver Resonanz in der Gesellschaft. 

Sie ist die größte Fachtagung zum Thema Krisenintervention im deutschsprachigen Raum und ein Fixpunkt im Bereich des Wissenstransfers und der Vernetzung von Kriseninterventionsteams, Peer-Support Teams, NotfallpsychologInnen, NotfallseelsorgerInnen, Einsatzkräften und Psychotherapeutinnen und vielen anderen mehr.

Wie die Jahre davor nutzte eine Abordnung des Tiroler Samariterbundes im Bereich Betreuung die zweitägige Veranstaltung, als tolle Fortbildung für sich selbst und natürlich durch entsprechende Informationsweitergabe auch für die KIT/SvE Gruppe.