Inhalt
< vorheriger Artikel

144 - Bei Anruf Hilfe


Heute fand im Metropol Kino Innsbruck die Pressekonferenz des ÄLRD zum Film „144 - Bei Anruf Hilfe“, bei dem der Tiroler Ski Weltmeister Benni Raich unter Anleitung der Leitstelle Tirol Reanimationsmaßnahmen bei einem Patienten im Herzkreislaufstillstand durchführt.

Der Film ist in Ganzlänge – 8 Minuten – und als Kurzfilm, wie er ab heute für 6 Wochen in allen größeren Kinos Tirol ablaufen wird, einzusehen unter  http://aelrd-tirol.at/144.

„Fast alle Menschen sind bei einem Notfall zuerst mit der Situation überfordert - das ist völlig normal“, sagt Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg. „Dennoch ist es wichtig, dass man Erste-Hilfe leistet. Man muss sich auch keine Gedanken darüber machen, dass man etwas falsch machen könnte. Man kann eigentlich nur eines falsch machen, nämlich keine Erste-Hilfe zu leisten.“ ergänzt LR Tilg.

„Über 100 Personen könnten in Tirol pro Jahr gerettet werden, wenn ErsthelferInnen sofort die Rufnummer 144 wählen und unverzüglich mit den Wiederbelebungsmaßnahmen beginnen würden, weiß der Ärztliche Leiter Rettungsdienst des Landes Tirols Adolf Schinnerl. Denn die lebensrettende Hilfe kann in den ersten Minuten nur durch ErsthelferInnen vor Ort geleistet werden.

Der Kurzfilm „144 – Bei Anruf Hilfe!“ zeigt in anschaulicher Art und Weise, wie das funktionieren kann. Dabei spielt der österreichische Ski-Star und Olympiasieger Benjamin Raich einen Ersthelfer, der unter Anleitung durch die Leitstelle einen Patienten mit Herzkreislaufstillstand reanimiert. „Viele haben Angst, etwas falsch zu machen“, sagt Raich. „Der größte Fehler ist jedoch, nichts zu tun.“

Der Film soll u.a. in den Tiroler Kinos, im regionalen Fernsehen und z.B. im Tilak Intranet gezeigt werden. Darüber hinaus ist er über Social Media wie YouTube und Facebook abrufbar.

„144 – Bei Anruf Hilfe!“ wurde in Zusammenarbeit mit dem Land Tirol, dem Ärztlichen Leiter Rettungsdienst Tirol, der Leitstelle Tirol und dem Rettungsdienst Tirol produziert.

Link für Youtube: 
http://www.youtube.com/watch?v=XrN9ZC8MrDU