Inhalt
< vorheriger Artikel

2010 071 Kinderblaulichttag – Spiel und Spaß bei den Blaulichtorganisationen der Region


Purkerdorf 19.08.2010; Am Mittwoch fand zum dritten Mal der Kinderblaulichttag in Purkersdorf statt. Am Parkplatz der Feuerwehr und des Samariterbundes Purkersdorf tummelten sich über 60 Kinder mit ihren Eltern, um die Blaulichtorganistationen der Region besser kennenzulernen.

 

Den Kindern wurde ein umfangreiches Programm geboten. Ein Rettungswagen des Samariterbundes stand als uneingeschränkte „Spielwiese“ zur Verfügung. Samariterinnen und Samariter erklärten die Ausrüstung des Fahrzeuges, sie konnte besichtigt und mit viel Hallo ausprobiert werden. Hauptattraktion war natürlich die Drehleiter der Feuerwehr, mit der man in luftige Höhen befördert wurde.

Eventuelle Wartezeiten wurden in einer Bastelstube des Roten Kreuzes verbracht.

 

„Die Kinderblaulichttage dienen nicht nur dazu, den Kindern die umfangreiche Arbeit der Purkersdorfer Samariter zu erklären, sondern ihnen auch in spielerischer Weise eventuelle Ängste vor Ärzten und Sanitätspersonal zu nehmen,“ erklärte Christian Hiel, Obfrau-Stellvertreter des Samariterbundes Purkersdorf. „Uns hat der Blaulichttag unheimlich viel Spass gemacht und wir hoffen, dass es auch für unsere jungen BesucherInnen ein unvergessliches Erlebnis war,“ so Hiel abschließend.