Inhalt
< vorheriger Artikel

2010 072 Samariterbund Purkersdorf sorgt für Sicherheit beim Laaber Helvetialauf


 Am Samstag den 11.10.2010 fand in Laab im Walde der Helvetialauf 2010 statt. Der Samariterbund betreute die Veranstaltung, welche den ganzen Nachmittag dauerte, ambulanzdienstlich. Zwei Rettungsfahrzeuge des Samariterbundes und vier Sanitäter sorgten für die Sicherheit der zahlreichen Besucherinnen und Besucher. Nennenswerte Zwischenfälle gab es jedoch glücklicherweise nicht.

 

Bei Veranstaltungen mit größeren Menschenansammlungen, sowie bei möglicherweise gefährlichen Aktivitäten stellen medizinische Notfälle ein großes Risiko dar. Teilweise sind vom Gesetzgeber Ambulanzdienste verpflichtend, teilweise sind Sie anzuraten.

Je nach Größe der Veranstaltung, stellt der Samariterbund Rettungsmittel mit qualifizierten Rettungs- und Notfallsanitätern, bis hin zu einer Sanitätshilfsstelle mit Versorgungsraum, Zelt, mobiler Leitstelle und Notarzt.

Der Samariterbund Purkersdorf hat in der Vergangenheit bereits bei zahlreichen Veranstaltungen für Sicherheit gesorgt. Angefangen bei Kleinveranstaltungen wie Reiterprüfungen, Kinderfesten, Fußballturnieren, bis hin zu größeren Veranstaltungen wie den alljährlichen Konzerten am Purkersdorfer Hauptplatz. Auch bei diversesten Veranstaltungen außerhalb unseres Einsatzgebietes, unterstützte der Samariterbund Purkersdorf die Rettungskräfte vor Ort, so zum Beispiel bei Großveranstaltungen im Schloss Laiben, dem GTI-Treffen am Wörthersee und natürlich der Fussball-Europameisterschaft 2008.