Inhalt
< vorheriger Artikel

2010 076 Samariterbund Purkersdorf: Einsatzintensiver September


Purkersdorf 30.09.10; Im Monat September verzeichnete der Samariterbund Purkersdorf eine neuerliche Steigerung bei den Einsätzen und Ausfahrten. Zu den vielen Rettungs- und Krankentransporten kamen weitere schwierige Einsätze, etwa nach spektakulären Unfällen im Straßenverkehr.

Auch ambulanzdienstlich war der Samariterbund im September stark gefordert: Etwa bei der Betreuung der Purkersdorferinnen und Purkersdorfer im Rahmen des heurigen „Sonnenzuges“ oder beim „Laaber Helvetia-Lauf“. Auch hier sorgten Sanitäter des ASB Purkersdorf für die Sicherheit der Laufsportler.

Neben den hauptberuflich und den vielen freiwillig tätigen Mitarbeitern des Samariterbundes Purkersdorf kamen im September noch 19 Zivildiener hinzu, welche die Rettungsorganisation im einsatzintensiven Monat September verstärkten. Derzeit absolvieren fünf neue Zivildiener ihre Ausbildung zum Rettungssanitäter beim Samariterbund Purkersdorf.