Inhalt
< vorheriger Artikel

2011 017 Samariterbund bei schwerem Verkehrsunfall


Purkersdorf 14.03.2011; Am Montag den 14.03.2011 kurz nach 7 Uhr ereignete sich auf der B1 kurz nach Gablitz in Richtung Riederberg ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 26jähriger Gablitzer verlor aufgrund eines plötzlichen neurologischen Notfalls die Beherrschung über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab.

 

Zum Glück kam es dabei zu keiner Kollision mit anderen Fahrzeugen, das verunglückte Fahrzeug wurde durch Sträucher abgebremst. Augenzeugen verständigten sofort die Hilfskräfte. Das Notarztteam des Samariterbundes, sowie die Freiwillige Feuerwehr Gablitz wurden alarmiert und trafen wenig später am Notfallort ein. Das Notarztteam des Samariterbundes versorgte sofort das Unfallopfer, welches glücklicherweise kaum weitere Verletzungen durch den Unfall erlitten hatte. Mithilfe der Feuerwehr wurde die Person aus dem Fahrzeug gerettet und anschließend durch den Notarztwagen Purkersdorf auf die Unfallabteilung des Krankenhauses Tulln gebracht.