Inhalt
< vorheriger Artikel

24-Stunden-Übung der Feuerwehrjugend Hornstein und Leithaprodersdorf


Am Samstag, 19.11.2016 veranstaltete die Feuerwehrjugend Hornstein und Leithaprodersdorf eine 24-Stunden-Übung. Es wurden verschiedene Szenarien beübt. Der Samariterbund Burgenland war ebenfalls anwesend und leitete eine Erste-Hilfe Station, wo die Jugendlichen einen Einblick in die Erste-Hilfe bekommen sollten. Bei einer Abschlussübung konnten die Jugendlichen ihr Können unter Beweis stellen. Das Übungsszenario war ein Verkehrsunfall, bei dem auch wir mitüben durften. Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr Hornstein und Leithaprodersdorf für die gute Zusammenarbeit.