Inhalt
< vorheriger Artikel

5. Samariter-Seniorentreffen

Über Initiative von Landessekretär Johann Falkensteiner, ASBÖ Landesverband Niederösterreich, werden seit dem Jahr 2007 zweimal jährlich Zusammenkünfte junggebliebener Samariterinnen und Samariter aus NÖ und Wien organisiert. Über Einladung von Vizebürgermeister Werner Füzer fand das 5. Samariter-Seniorentreffen bei strahlendem Frühlingswetter in Eichgraben (NÖ) statt.


April 2008

April 2008

April 2008

Nach einer interessanten Führung durch das örtliche Heimatmuseum wurden bei einem köstlichen Buffet in der Gastwirtschaft Maier-Traindt bis in den Nachmittag hinein Erinnerungen ausgetauscht.

 

Bundessekretär Hundsmüller gab einen österreichweiten Überblick über aktuelle Aktivitäten und Entwicklungen im Bundesverband und betonte in seiner Ansprache die Wichtigkeit der Kontaktpflege mit der Samariteraufbaugeneration. Er dankte den Anwesenden für die geleistete Arbeit der vergangen Jahrzehnte. Von der älteren Generation könne man viel lernen um dies mit den Methoden der Gegenwart umzusetzen. Hundsmüller dankte Landessekretär Falkensteiner für die Initiative und Umsetzung dieser Idee sowie Werner Füzer für die Organisation.

 

Im Rahmen dieses Treffens wurde Friedrich Schmutzer, ASBÖ-Gruppe Ternitz-Pottschach, in Würdigung seiner Verdienste um den Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs von Ehrenpräsident Erich Holaubek und Bundessekretär Hundsmüller mit dem Ehrenkreuz am blauen Band ausgezeichnet.

 

Der Dank gilt auch den Freunden aus Frankenfels für die Einladung, das nächste Treffen im Herbst in ihrer schönen Gemeinde abzuhalten. Bei Interesse an einer Teilnahme bitte Johann Falkensteiner (j.falkensteiner@samariterbund.org, Tel.: 0676/6791111) kontaktieren.