Inhalt
< vorheriger Artikel

6. Wiener Sicherheitsfest

Einsatzvorführungen und Sicherheitstipps prägten das Programm des Wiener Sicherheitsfests 2011 am 25. und 26. Oktober 2011 auf dem Wiener Rathausplatz. Der erste Tag des Sicherheitsfests war besonders auf Schülerinnen und Schüler abgestimmt. Ein buntes Rahmenprogramm, kulinarische Köstlichkeiten und musikalische Highlights sorgten für hervorragende Stimmung und Unterhaltung für die ganze Familie.


Im Zentrum des Fests standen spektakuläre Vorführungen der Blaulichtorganisationen.

 

Auf dem Heldenplatz waren es die Panzer und Hubschrauber der Leistungschau des Österreichischen Bundesheeres, die das Interesse der Besucher auf sich zogen. Beim Sicherheitsfest auf dem Rathausplatz waren es die modernen Einsatzfahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände der Wiener Hilfs- und Einsatzorganisationen und zahlreiche Magistratsabteilungen der Stadt Wien im K-Kreis Wien, die bestaunt werden konnten. Expertinnen und Experten gaben dabei persönlich Auskunft über ihre Arbeit, informierten die Besucher darüber, wer im Notfall für sie da ist und gaben wertvolle Sicherheits-, Gesundheits-, Sozial- und Umwelttipps. Bei beiden Veranstaltungen war der Samariterbund wieder aktiv dabei.

 

Einsatzvorführungen mit Feuerwehr, Polizei und Rettung

 

Spektakulär waren vor allem die Vorführungen der Polizeihunde und der Rettungshundestaffeln. Das Programm blieb an beiden Tagen nicht nur auf die vierbeinigen Helfer beschränkt. Rettungsteams führten vor, wie Leben gerettet werden können und worauf es dabei wirklich ankommt. Einsatzvorführungen wie etwa simulierte Autounfälle gaben Einblicke in die Zusammenarbeit der Hilfskräfte bei Einsätzen. Die WEGA seilte sich vom Rathaus ab und der ÖAMTC-Rettungshubschrauber wurde vom Publikum förmlich gestürmt.

 

Viel Programm bei freiem Eintritt

 

Einer der Höhepunkte des Rahmenprogramms war der Auftritt der Stars der Vereinigten Bühnen Wiens. Sie präsentieren Ausschnitte aus den Musicals „Sister Act“ und „Ich war noch niemals in New York“.

 

“Freiwillig für Wien” am Wiener Sicherheitsfest

 

Das Sicherheitsfest 2011 stand im Jahr der Freiwilligentätigkeit natürlich auch im Zeichen des Ehrenamts. Vorgestellt wurde die neue Freiwilligenbörse, die die Helfer Wiens gemeinsam mit der Stadt Wien entwickelt haben. „Freiwillig für Wien” konnte am Wiener Sicherheitsfest erstmals ausprobiert werden.