Inhalt
< vorheriger Artikel

60 Jahre ÖKSA – Jubiläumskonferenz zum Thema „Perspektiven in der Europäischen und Österreichischen Sozialpolitik“

Das Österreichische Komitee für Soziale Arbeit (ÖKSA) feiert dieses Jahr sein 60-jähriges Bestehen.


 

Seit 1956 gibt es diese Dialog- und Koordinations- plattform aus RepräsentantInnen des Bundes, der Länder, des Städte- und Gemeindebundes sowie verschiedener NGOs. Das Gremium bringt so ein breites Meinungs- und Erfahrungsspektrum zu relevanten Themen der Sozial- und Gesellschaftspolitik in die Debatten ein.

 Perspektiven zu den aktuellen Schwerpunktthemen Pflege, Behinderung und Absicherung gegen Armut wurden bei der diesjährigen Konferenz am 15.11.2016 von ExpertInnen aus dem In- und Ausland präsentiert und diskutiert. Daneben widmete sich ein Teil der Veranstaltung auch einem Rückblick auf die bisherigen Jahrzehnte der Zusammenarbeit innerhalb des ÖKSA sowie auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen.