Inhalt
< vorheriger Artikel

60 Jahre Samariterbund St. Georgen

Vor 60 Jahren, am 17.9.1949, wurde der Samariterbund St.Georgen unter Leitung des ersten Obmannes Anton Mestanek gegründet. Aber auch die Samariterjugend feiert ein Jubiläum – diese wurde vor 20 Jahren gegründet. Und schlussendlich liegt es jetzt auch genau 10 Jahre zurück, dass die neue Dienststelle in Betrieb gehen konnte.


Am 12.9. wurden diese Jubiläen unter Teilnahme von zahlreichen Ehrengästen (s. Foto) feierlich begangen.

 

Nach einem kurzem Rückblick auf die Geschichte des Samariterbundes St. Georgen durch Obmann Anton Strasser, zeigten sich die Ehrengäste begeistert über die positive Entwicklung des Samariterbundes St. Georgen und strichen die Wichtigkeit und Unersetzbarkeit dieser Rettungsstelle für den Stadtteil St. Georgen und Umgebung hervor.

 

Diese Entwicklung war natürlich nicht ohne die tatkräftige Mitarbeit aller freiwilligen Mitglieder möglich – diesen gebührt ein Riesen-Dank für die geleistete Arbeit der letzten 60 Jahre.

 

Rund um den Festakt konnten sich die zahlreichen Besucher mit den Sunnyhills am Freitag, und den Wilhelmsburgern am Samstag und Sonntag bzw. in der Bar mit DJ Hausi gut unterhalten.

 

Dank gilt auch den zahlreichen Helfern die dieses Jubiläums-Fest ermöglicht haben, allen voran die Organisatoren Diana Viertl und Christoph Wagner.

 

Bild: vorne: Obmann ASB St.Georgen DI Anton Strasser, Obmann Stv. ASB St.Georgen Gerhard Schuller, LR Mag. Karin Scheele, Bgm. Mag. Matthias Stadler, Obmann ASB St.Pölten Wolfgang Daxböck, Kommandant FF St. Georgen Hannes Pahr

hinten: Obmann Stv. ASB Dunkelsteinerwald David Püringer, GR Gottfried Kern, GR Helmut Eder, Technischer Leiter ASB St.Georgen Christian Maierhofer, Präsident des ASB Landesverbandes f. NÖ NR Bgm. Otto Pendl, Vizepräsident des ASB Landesverbandes f. NÖ LtgAbg. Otto Kernstock, Bezirkskomandant Stv. des Bez. Lilienfeld Mario Winkler, Ortstellenleiter Stv. RK Obergrafendorf Wolfgang Brückler