Inhalt
< vorheriger Artikel

72 Stunden ohne Kompromisse


In der Zeit vom 17.-20. Oktober startete díeses Projekt der katholischen Jugend. Unter dem Projektnamen „Helping Kids“ fanden sich Schülerinnen und Schüler des Marianum in Steinberg in unserem Haus ein, um 72 Stunden mit unseren BewohnerInnen zu verbringen. Nach einem kurzen Kennenlernen des Hauses und der BewohnerInnen gings sofort mit Elan los. Unsere freiwillige Mitarbeiterin Rosi stand den Jugendlichen als Aufsichtsperson vor Ort zur Seite. Die Arbeit in unserem Haus ist so vielseitig wie die Persönlichkeiten die darin leben. Während die einen fleißig beim Betten machen halfen, machten sich die anderen beim Essenausgeben nützlich. Aber es wurde auch gemeinsam gebastelt, gelesen und gespielt. Gemeinsam ging es zu einem kleinen Ausflug in den Ort hinein. Selbst das Begleiten unserer Rollstuhlfahrer war für viele Kids eine neue Erfahrung. Die 72 Stunden gingen sehr rasch vorbei und das Verständnis füreinander ist sicherlich in diesen Stunden sehr gewachsen.