Inhalt
< vorheriger Artikel

800 Tonnen Hilfsgüter für Flutopfer

Vor etwa zwei Wochen startete die Spenden-Aktion für die Menschen in den Hochwassergebieten in Bosnien-Herzegowina und in Serbien. Sie ist eine der größten Sachspenden-Aktionen, die der Samariterbund je erlebt hat.


Mittlerweile hat der Samariterbund mit zahlreichen HelferInnen 600 Tonnen Hilfsgüter in die Überschwemmungsgebiete liefern können, weitere 200 Tonnen befinden sich am Weg.

Einer der zahlreichen Vereine, die den Samariterbund beim Sammeln von Hilfsgütern unterstützen, ist die Social-Profit Organisation Zeitraum, die Hygieneartikel, Spielsachen und andere haltbare Waren spendete. Der Samariterbund bedankt sich herzlich bei allen SpenderInnen, HelferInnen sowie haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen!

Auch am Tag des Samariterbundes am 31. Mai im Wiener Prater ist es möglich Sach- und Geldspenden abzugeben. Für den längerfristigen Wiederaufbau in Bosnien-Herzegowina und Serbien spenden Sie bitte an:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreich

BAN: AT97 1200 0006 5412 2001 BIC: BKAUATWW

Kennwort: Fluthilfe Balkan