Inhalt
< vorheriger Artikel

9. Workshop des Bundesländer-Teams SAMMORROW

Der 9. Workshop des SAMMORROW-Teams fand am 27. und 28. April 2018 im ASBÖ Bundesverband in Wien statt.


Den ersten Workshop-Tag widmete sich das SAMMORROW-Team ausschließlich dem diesmaligen Schwerpunktthema Katastrophenhilfsdienst (KHD) und Zusammenarbeit bei Großschadensereignissen. Nach einer Kurzvorstellung der KHD-Aktivitäten in den Bundesländern der SAMMORROW-Mitglieder gab es von der Abteilung Einsatz zwei Präsentationen – Bundeseinsatzleiter Wolfgang Krenn berichtete über die Katastrophenhilfe im Inland und Benjamin Manahl über internationale Einsätze des Rapid Response Teams (RRT). Rechtliche und organisatorische Grundlagen wurden dabei genauso beleuchtet wie die SKKM – Richtlinie für das Führen im Katastropheneinsatz, die eine einheitliche Führung aller Einsatzorganisationen und Behörden sicherstellt.
Neben Gemeinsamkeiten wurden auch sehr schnell die bundesländerspezifischen Herausforderungen und Möglichkeiten deutlich. In Gruppenarbeiten beschäftigten sich die Anwesenden mit den Themen „neue KHD-Einsatzfelder“ und „Ehrenamtliche im KHD“.


Am zweiten Workshop-Tag tauschten sich die Teilnehmenden zu den aktuellen Projekten und Vorhaben in ihren Dienststellen und Bundesländern aus. Danach wurde eine Übersicht über Aktivitäten und Neuigkeiten aus der Bundesorganisation präsentiert, beispielsweise über die aktuellen Entwicklungen der Samariter-Wunschfahrt, das Freiwilliges Sozialjahr, die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Samariterbund Toolkit Freiwilligenmanagement, die aktuellen Beiträge der Radiosendung der Öffentlichkeitsarbeit auf Radio Orange und vieles mehr.
Im Anschluss wurde die gemeinsam erarbeitete neue „Willkommensbroschüre” ausgeteilt, welche ab sofort an neue ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Samariterbundes ausgegeben werden soll. Die Broschüre erleichtert es „neuen SamariterInnen“, die Struktur und Organisation sowie die Tätigkeitsbereiche der Organisation vorab kennenzulernen.


Besuch KAT-Lager in Wien Simmering
Dem diesmaligen Schwerpunktthema KHD gemäß besuchten wir am Ende unseres Workshops das KAT-Lagers des Samariterbund Landesverband Wien in Simmering. Landeseinsatzleiter Thomas Kiesling führte uns durch die Hallen und stand bei Fragen zu Fahrzeugen und Ausstattung Rede und Antwort.
Bevor die SAMMORROW-Mitglieder wieder abreisten gab es ein gemeinsames Mittagessen in einem schattigen Gastgarten.