Inhalt
< vorheriger Artikel

Abschied von Oberrettungsrat Günther Bahr

Am 3.11.2011 ist Oberrettungsrat Günther Bahr, ehemaliges Landesvorstandsmitglied des Samariterbund Landesverbandes Wien, unerwartet und plötzlich verstorben. Noch am Vormittag war Günther für den Samariterbund Landesverband Wien als Vortragender im Einsatz und wurde, da er sich während des Unterrichts schlecht fühlte, von der Wiener Rettung ins Spital geführt. Noch am selben Tag ist Günther verstorben. Tief betroffen über den Tod unseres engagierten und erfahrenen Kollegen, der seit dem 28.04.1979 mit voller Begeisterung ehrenamtlich beim Samariterbund tätig war, verbleiben wir in tiefer Trauer und Betroffenheit.


Günther Bahr hinterlässt seine Gattin Gertrude und einen Sohn. Der ehemalige Moderator der Sendung „Autofahrer unterwegs“ studierte bis 2006 in Krems Psychotraumatologie (Abschluss mit “akad. Experte für Psychotraumatologie) und hatte im November 2008 in Graz das Studium Hochschuldidaktik mit dem Titel “Dipl. Hochschuldidaktiker” abgeschlossen. 2009 folgte an der Donau-Universität die Fortsetzung des Psychotraumatologie-Studiums zum “Master of Science in Psychotraumatology”.

 

Günther Bahr engagierte sich seit über 30 Jahren in seiner Freizeit ehrenamtlich beim Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs, hauptsächlich im Bereich Krisenintervention und Katastrophenhilfe. Er war bei zahlreichen Großeinsätzen führend im Einsatz, wie etwa bei der Europameisterschaft 2011 oder bei den Vorbereitungen für die Katastrophenhilfseinsätze in Sri Lanka und Haiti. Er spielte auch eine maßgebliche Rolle beim Aufbau der Peer und KIT-Ausbildungen innerhalb des Samariterbundes und war Bundesleiterstellvertreter des ASBÖ-Betreuungsteams.

 

Ausbildungen im Rettungswesen:

* akad. Experte für Psychotraumatologie und Stressmanagement

* KIT-Helfer, Peer

* Rettungssanitäter und Kommandant

* KHD-Leiter

* "rapid-response-teamleader"

* Integrierte-Einsatz-Führungs-Ausbildung (IEFA)

* Lehrbeauftragter

* Taucher, Schiffsführer

 

Besondere Einsätze:

* Hochwasser - Einsatz in OÖ und NÖ 2002 und 2006

* Psychologische Betreuung der Tsunami-Heimkehrer

* Briefing und Debriefing der Einsatzteams für die ASBÖ-Sri Lanka-Hilfe

* Integrierter Einsatzstab 50 Jahre Staatsvertrag

* Europameisterschaft 2008

* Briefing und Debriefing der Einsatzteams für die ASBÖ-Sri Lanka-Hilfe

 

Danke Günther – für dein Engagement nach dem Motto “Hilfe von Mensch zu Mensch“!