Inhalt
< vorheriger Artikel

Admiral Sportwetten GmbH sponsert Rettungswagen

Österreichs erfolgreichstes Sportwetten-Unternehmen übergab Mitte März einen neuen VW-Transporter im Wert von 78.000 Euro an die Gruppe Graz. Landeshauptmann Mag. Franz Voves und LAbg. a.D. Präsident Kurt Gennaro freuten sich mit Dir. Peter Scherling, Landesrettungskommandant Gerhard Sommer und den Grazer Samaritern über die großzügige Spende.


Patricia Polenz, Steiermark-Vertreterin des Glücksspielkonzerns Novomatic (Admiral Sportwetten GmbH ist eine 100-Prozent-Tochter des Unternehmens), übergab das Fahrzeug am 12. März im Hof des ehemaligen "Priesterseminars". Das Fahrzeug wurde von Pfarrer Erich Klein gesegnet

 

"Unsere Unternehmensgruppe bekennt sich zu seiner hohen gesellschaftspolitischen und sozialen Verantwortung, die wir durch diverse Förderungen in Bereichen wie Kunst, Kultur, Behindertensport und nun auch bei einem so wichtigen sozialen Anliegen wie der Unterstützung des Arbeiter-Samariter-Bundes dokumentieren", meinte Polenz.

 

Der Samariterbund Graz wurde 2004 gegründet und zählt derzeit 13 hauptamtliche und 50 ehrenamtliche Mitarbeiter. 12-16 Zivildienstleistende sind im Einsatz. Pro Jahr werden rund 15.000 Einsätze pro Jahr gefahren.