Inhalt
< vorheriger Artikel

Am 31. Mai ist Tag des Samariterbundes – Ein Fest für Alle!

Zum fünften Mal findet bereits der Tag des Samariterbundes statt. Der Samariterbund sammelt auch an diesem Tag Sachspenden für die Opfer der Hochwasserkatastrophe am Balkan.


Der Tag des Samariterbundes wird bereits zum fünften Mal
gefeiert und findet auch heuer wieder auf der Kaiserwiese im Wiener
Prater statt. Die beliebte Veranstaltung, die jedes Jahr
Anziehungspunkt für hunderte Familien ist, hat wieder ein tolles
Programm zu bieten.

Für die kleinen Gäste kündigt sich dieses Jahr ein besonderes
Highlight an: Aufregend wird es, wenn der bekannte Kinderliedermacher
Bernhard Fibich die jüngsten Besucher zu seinem Konzert einlädt. Dann
ist Mitsingen und Mittanzen der Kinder angesagt! So richtig spannend
wird es, wenn der Kasperl zu einem seiner Abenteuer einlädt. Bei
einer Rätsel-Rallye für Kinder kann die gesamte "Welt des
Samariterbundes" spielerisch erkundet werden. Zudem laden Clowns zum
Jonglieren ein und beim Kinderschminken werden die Kleinen zu
Schmetterlingen, Katzen oder gruseligen Gespenstern verwandelt. Im
großen Spielebus der Wiener Kinderfreunde können Kinder beim Basteln
und Malen ihrer Kreativität und Phantasie freien Lauf lassen. Zu
einer lustigen Fahrt laden die Rutsch- und Tretautos im Retrostyle
ein und zum Austoben stehen dann noch die mittlerweile legendäre
Rettungsauto-Hüpfburg, ein Trampolin, ein Kletterturm, Bungee Running
und viele weitere Attraktionen zur Verfügung.

Direkt vor der Festbühne wird es jede Menge Action geben: Die
Rettungs- und Besuchshunde werden ihren Spürsinn und ihr Können bei
einem Einsatz demonstrieren. Dass bei einem Notfall jede Sekunde
zählt, wird auch bei den spektakulären Erste-Hilfe-Übungen gezeigt.
Aber auch die anderen Dienstleistungen des Samariterbundes werden
heuer ihr Angebot eindrucksvoll darstellen: Besucher/innen haben
erstmals die Möglichkeit in einen "Altersanzug" zu schlüpfen oder
spielerisch zu erkunden, worauf es bei gesunder Ernährung ankommt.
Der beliebte Radio Wien Moderator Alex Jokel wird durch das
vielfältige Programm führen und 'The Cotton Lickers' sorgen mit live
Swing für gute Stimmung. Aus gegebenem Anlass wird es auch
musikalisch einen Balkan-Schwerpunkt geben: Neben bosnischer und
serbischer Folkloremusik spielen Mirkovic, Bosnic und Prguda mit
ihrer Band Balkan Soul Train auf. Es darf mitgetanzt werden!

Für das kulinarische Wohl wird die Gratisverpflegung der Feldküche
sorgen. Wer sein wahres Ich mit Augenzwinkern sehen will, kann sich
beim Karikaturist Bernd Weidenauer zeichnen lassen. Und mit ein
bisschen Glück, kann man beim Glücksrad tolle Preise gewinnen.
Aufgrund der dramatischen Situation im Hochwassergebiet am Balkan
steht dieser Tag ganz unter dem Motto Hilfe für die Flutopfer. Die
Samariter sammeln daher auch bei diesem Fest weiter Sachspenden für
die notleidende Bevölkerung. Besonders Waren wie Schaufeln,
Staubmasken, Babyartikel und Wasser werden noch bis Ende Mai an
Samariterbund-Standorten in ganz Österreich entgegengenommen. Bisher
wurden bereits über 300 Tonnen Hilfsgüter in das Krisengebiet
gebracht.


Alle Sammel-Standorte unter www.samariterbund.net/fluthilfe
Auch Geldspenden werden vor Ort und auf unserem Spendenkonto gerne
entgegengenommen:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs.
Kennwort: 
Fluthilfe Balkan,
IBAN: AT97 1200 0006 5412 2001 BIC: BKAUATWW

Der Samariterbund berichtet laufend auf Facebook mit Fotos und Videos
 von der Übergabe und der Situation vor Ort:
https://www.facebook.com/samariterbund

 

Ort: Kaiserwiese im Prater, Prater 1020 Wien

Datum: 31.05.2014

Zeit: 13:00