Inhalt
< vorheriger Artikel

Ambulanzdienste "am laufenden Band" mit Samariterbund Tirol


Weil die Homepage aufgrund von Wartungsarbeiten etliche Zeit nicht aktualisiert werden konnte, hier nun eine kurze gesammelte Auflistung der vom Samariterbund Tirol betreuten ein- und zweitägigen Ambulanzdienste.

Die Schlagernacht und am nächsten Abend Volks- Rock`n Roller Andreas Gabalier brachten das Tennisstadion in der Gamsstadt Kitzbühel zum Beben.

"Die Kilts sind wieder da"  und "Es kann nur einen geben" war das Motto der 8. Highlander Games in Hopfgarten, wobei es die Wettkämpfe wie Gewichtstemmen, Hindernisrennen oder Bungee-Seil-Lauf schon wirklich in sich hatten.

In Walchsee die Walchsee Challenge Junior im Triathlon sowie der Hauptbewerb wurden genau so bestens vom Samariterbund betreut wie "Schwimmbewerbe" am Kufsteiner Hechtsee.

Eine Premiere gab es für den Samariterbund in Wörgl. Zum ersten Mal machten wir Ambulanzdienst bei den "harten Jungs" beim American Football und konnten dabei alle Forderungen des Veranstalters über das gewünschte Maß hinaus nach einer kleinen Einführung im "Neuland" problemlos erfüllen.

Klaus Eberharter mit seiner Band präsentierte als EAV ein tolles Showprogramm auf der Festung Kufstein bei circa 1600 Besuchern.

Beim Radrennen in Schwaz "Altstadtkriterium" wurden noch einmal alle Kräfte des Samariterbundes mobilisiert und eine professionell arbeitende Ambulanzdienstmannschaft geschickt.

 

Der Samariterbund Tirol möchte sich auf diesem Wege bei jedem Veranstalter, Planer und natürlich dem Rettungsdienstpersonal für beste Zusammenarbeit und geleistete Arbeit sehr herzlich bedanken!