Inhalt
< vorheriger Artikel

Ambulanzdienstsaison 2014 startet wieder

Auch heuer ist es wieder soweit und die Ambulanzdienstsaison 2014 geht Ende April/ Anfang Mai in die nächste Runde. Deshalb stellt der Samariterbund Burgenland auch heuer wieder Sanitätspersonal.


Der „Surf- Worldcup“ in Podersdorf läutet die Ambulanzdienstsaison ein. Von 25. April bis 04. Mai erwartet die Besucher, Highlights, die von sportlichem Können bis zur musikalischen Unterhaltung reichen. Mit dabei ist auch das Sanitätspersonal des Samariterbundes Burgenland, die für die medizinische Versorgung zuständig sind.

Ab Juni sorgen die Rettungs- und Notfallsanitäter auch auf dem Festivalgelände in Wiesen für die Versorgung von kleineren, aber auch größeren Verletzungen. Das kann von einer Wundversorgung bis zu einer Einsatzfahrt in ein nächstgelegenes Krankenhaus reichen.

Außerdem stellt der Samariterbund Burgenland bei diversen kleineren/anderen Veranstaltungen (Lümmeltütenparty; Radmarathon; Wanderungen; Reitturniere) Sanitätspersonal, das auf die jeweilige Veranstaltung ausgerichtet ist.

Der Samariterbund Burgenland erwartet gespannt die beginnende Ambulanzdienstsaison und hofft auf eine erfolgreiche und schadensfreie Umsetzung.

Benötigen Sie für Ihre Veranstaltung möglicherweise noch Sanitätspersonal oder haben das Bedürfnis verspürt, als ehrenamtlicher Mitarbeiter am Ambulanzdienst oder im regulären Rettungsdienst mitzuhelfen? Dann wenden Sie sich an den Leiter Rettungsdienst Burgenland, Herr Daniel Unger, der unter folgender E-Mail Adresse erreichbar ist: ambulanzdienst.bgld@samariterbund.net.