Inhalt
< vorheriger Artikel

ASB Motorradstaffel Tirol bei Segnung in München


Auf Einladung des Partners ASB München fuhr die Motorradstaffel ASB Tirol mit drei Bikes zur Segnung nach München, da traditionell immer am Saisonanfang der kirchliche Segen für unfallfreie Touren und Veranstaltungen erbeten wird. Das genau so übliche umfangreich ganztägige Sicherheitstrainig erfolgt dann in den Tagen danach. 

Geplant war, dass ca. 25 Motorräder von verschiedenen Einsatzorganisationen an dieser Segnung teilnehmen sollten. Leider hatte der Wettergott nicht für allzu schönes Wetter gesorgt, sodass einige Maschinen zu Hause blieben. Auch ein ASB Motorrad aus Innsbruck musste wegen Schneefalls die Anfahrt abbrechen.

Im Rahmen einer beeindruckend feierlichen Zeremonie wurden die Motorräder und Fahrer gesegnet. Anschließend folgten alle Teilnehmer gerne  einem Aufruf zur Weißwurst Verkostung beim ASB München.

Am Nachmittag ging es dann im Polizeikonvoi mit allen Maschinen auf die Theresienwiese zur Veranstaltung "FIREDAYS" der Münchner Feuerwehren. Dort konnten alle Einsatzmotorräder vom zahlreichen Publikum noch einmal aus nächster Nähe bestaunt werden.