Inhalt
< vorheriger Artikel

ASBÖ Gruppe Ebreichsdorf feierte Weihnachten

Die ASBÖ-Gruppe Ebreichsdorf traf sich beim Gasthaus Ahorn zur diesjährigen Weihnachtsfeier. Neben einem Rückblick auf die letzten Monate wurden verdiente Mitarbeiter/innen ernannt und ausgezeichnet. Bürgermeister Wolfgang Kocevar dankte im Jahr der Freiwilligen nochmals allen für Ihren Dienst an der Gemeinschaft.


Obmann Michael Wilczek freute sich seitens der Stadtgemeinde Ebreichsdorf den Bürgermeister Wolfgang Kocevar sowie die Gemeinderäte Walter Mozelt und Alfred Bruzek begrüßen zu dürfen. Schon als Tradition kann auch der Besuch der beiden Ausbildungspaten Josef Bauer von der Sparkasse Ebreichsdorf mit Gattin und Johann Pilz vom gleichnamigen Versicherungsbüro bezeichnet werden. Gruppenärztin Doris Prochaska war ebenso mit ihrem Gatten Dr. Karl Schirl gekommen wie Ehrenobmann Anton Mondl.

Bürgermeister Wolfgang Kocevar dankte in seinen Grußworten den Samariterinnen und Samaritern im Jahr der Freiwilligen für ihren unentgeltlichen Dienst. Es sei daher für die Stadtgemeinde selbstverständlich gewesen die Gruppe Ebreichsdorf 2011 mit dem Ankauf eines neuen Rettungsfahrzeuges zu unterstützen. Obmann Wilczek dankte dem Bürgermeister und unterstrich, dass die Finanzierung eines kompletten Fahrzeuges nicht selbstverständlich ist und dies die gute Zusammenarbeit zwischen ASBÖ und Stadtgemeinde unterstreicht. Er dankte den anwesenden Mandataren stellvertretend für den gesamten Gemeinderat für die Unterstützung.

Aber auch die Jugendgruppe erhielt mit ihrem Sieg bei den Landessanitätsbewerben in Persenbeug einen Sonderapplaus, ebenso wie die Rettungshundestaffel, die 2011 ihr 15-jähriges Bestehen feiert. Das Oktoberfest des ASBÖ durfte natürlich im Jahresrückblick nicht fehlen.

Wie jedes Jahr wurden die fünf Sanitäter/innen mit den meisten Dienststunden als Sieger der "Dienststunden-Challange" mit SOTEXO-Gutscheinen belohnt. Diese wurden von der Stadtgemeinde gespendet. Mit über 2200 Stunden entschied Kevin Schreiber das Rennen für sich, gefolgt von Desiree Wenk, Rene Rieser, Christian Fridetzky und Lisa Widek. Stellvertretend für alle anderen Sanitäter/innen wurde ein weiterer Gutschein per Losglück an Gabriele Holemar verlost.

Und auch die Beförderungen durften bei der Weihnachtsfeier nicht fehlen. Einige Samariter/innen wurden für ihre absolvierten Ausfahrten mit bronzenen und silbernen Ausfahrtenspangen ausgezeichnet.

Bei einem sehr köstlichen Buffet des Gasthauses Ahorn - unter der Leitung von Johannes Ahorn - dauerte die Weihnachtsfeier bis weit nach Mitternacht.

Ernennungen:

Retter:


Jessica Herdt
Desiree Wenk
Lisa Widek
Ing. Ursula Walther
Fabian Steffl
Johanna Dorner
Danijel Nikolic
Robert Schnell
Markus Toth
Helmut Moser
Caglar Küpeli
Granit Belopolja
Daniel Gutdeutsch

Oberretter:

Clemens Beywinkler
Sascha Gaus
Daniel Grünwald
Mario Holemar
Gabriele Hover
Andreas Lauberger
Andreas Stupka
Jürgen Unger
Isabella Zierhut

Hauptretter (Notfallsanitäter):

Johannes Schieszl

Hauptretter (Rettungssanitäter)

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Poms

Hauptgruppenleiter (Notfallsanitäter)

Christian Kaider

Hautpgruppenleiter (Rettungssanitäter)

David Kuchler

Ausfahrtenspange in Bronze (500 Ausfahrten):

Friedrich Höckerl
Fabian Steffl
Robert Schnell
Christian Kaider
Rene Rieser
Helmut Moser

Ausfahrtenspange in Silber (1000 Ausfahrten):

Johannes Ehrenhofer
Christian Wenk
Mag. Michael Wilczek