Inhalt
< vorheriger Artikel

Betreutes Seniorenreisen


Im Rahmen des Betreuten Seniorenreisen Programms des Samariterbundes fand Anfang Mai die erste Reise statt und führte zum schönen Millstättersee nach Kärnten. Das genaue Ziel war Döbriach, dort verbrachten die TeilnehmerInnen mit ihrem Betreuungsteam traumhafte, interessante und lustige Tage.

Jeden Tag stand ein spannender Ausflug, wie zum Beispiel der Ausflug zum Maltastausee, die Befahrung der Nockalmstraße, Besuch im Bonsaimuseum und natürlich eine Schifffahrt am wunderschönen Millstättersee. Das Wetter war auf Seite der Reisenden und so konnten sie schon recht angenehme 25°C und Sonnenschein genießen. "So eine schöne Landschaft und dieses Glück mit dem Wetter! Ja, wenn wir mit unseren Samariterengerln reisen, dann kann das nur schön sein!", freut sich eine Teilnehmerin.

"Es ist wirklich eine tolle Reise und die Teilnehmer haben viel Spaß. Wir freuen uns schon auf die nächste Betreute Seniorenreise!", zeigt sich Reiseleiterin Andrea Neuner erfreut über den gelungenen Saisonauftakt.