Inhalt
< vorheriger Artikel

Blaulichttag beim EUROSPAR in Ebreichsdorf


Am 30. Juni 2012 organisierte der EUROSPAR-Markt in Ebreichsdorf einen Blaulichttag. Die Freiwillige Feuerwehr Ebreichsdorf und die Samariterbund NÖ Rettungshundestaffel Ebreichsdorf waren mit einer Leistungsschau die ausführenden Organisationen.

Ein heißer Samstagvormittag in Ebreichsdorf, nicht nur gehetzte Passanten prägten das Bild im Bereich der Wiener Neustädter Straße beim Eurospar. Gegen 10 Uhr fuhren mehrere Feuerwehrfahrzeuge am Parkplatz auf, das Einsatzfahrzeug der ASB-Hundestaffel, sowie einige HundeführerInnen trafen ein. Rasch waren die Vorbereitungen getroffen und alles aufgebaut. Die ersten Kinder und Erwachsenen kamen interessiert zu den ausgestellten Einsatzfahrzeugen, aber vor allem die Stoffhunde mit dem Samariterlogo waren sehr begehrt. Hübsche junge Damen in auffälligen rot-gelben Uniformen - die Hundeführerinnen der ASB Hundestaffel - verkauften die Stoffhunde sowohl am Parkplatz, als auch im EUROSPAR. Überall wo sie auftauchten sind plötzlich interessierte Menschen, die gerne bereit waren einen sozialen Beitrag zu leisten. Mit dem Verkauf dieser Hunde finanziert sich die ASB Rettungshundestaffel Ebreichsdorf und an diesem grundsätzlich hektischen Einkaufsvormittag wechselten viele dieser Vierbeiner den Besitzer. Glückliche Kinderaugen waren zu sehen, aber auch zahlreiche Erwachsene, die stolz waren, einen guten Zweck unterstützt zu haben. Die fleißigen Hundeführerinnen konnten sich aber auch über zahlreiche spontane Geldspenden freuen. Trotz extremer Hitze war der Blaulichttag ein voller Erfolg! Ein besonderer Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben!