Inhalt

Der Kampf gegen die Armut muss weitergehen!

„Wo Menschen in Armut leben und von Katastrophen und Konflikten betroffen sind, ist der Samariterbund auch im Ausland schnell und unbürokratisch zur Stelle und trägt mit wichtigen humanitären Projekten zur Armutsminderung bei“, sagt Reinhard Hundsmüller, Samariterbund Bundesgeschäftsführer, anlässlich des Tages der Humanitären Hilfe am Donnerstag, 19.08.2021, der von der UNO ins Leben gerufen worden ist. „Die Corona-Pandemie ist immer noch eine globale Herausforderung. Sie darf aber nicht dazu führen, dass wir nur noch das Virus im Fokus haben und all die anderen wichtigen Themen vergessen“, so Hundsmüller.

Barbara Schlichtinger, Projektleiterin für Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe beim Samariterbund, ergänzt: „Dem Samariterbund geht es in der Auslandshilfe vor allem darum, zu fragen, was die Menschen vor Ort wirklich brauchen. Dadurch stellen wir sicher, dass unsere Projekte eine nachhaltige Wirkung für die Betroffenen erzielen.“ 

Wasser für Schulmädchen im Irak

Neben verschiedenen erfolgreichen internationalen sozialen Missionen engagiert sich der Samariterbund auch im Irak. Dort herrschen in Schulen oft katastrophale Zustände im WASH-Bereich (Wasser-, Sanitärversorgung und Hygiene).

Der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs setzt gemeinsam mit dem Arbeiter-Samariter-Bund Deutschlands ein neues Projekt um, das einen Beitrag zur Verbesserung der Wasser- und Hygienebedingungen an der Mädchenschule von Al Qaim leistet. Dort gibt es derzeit für 30 MitarbeiterInnen und rund 1.000 Schülerinnen im Alter von 10 bis 17 Jahren in 24 Klassenzimmern gerade mal zehn Latrineanlagen, sechs Wasserhähne zum Waschen sowie zwei Trinkwasserhähne. Die Schule von Al Qaim ist dringend auf einen gesicherten Zugang zu Wasser angewiesen.

Das aktuelle Samariterbund-Projekt wird nicht nur die WASH-Situation verbessern. Die Aktivitäten zur Förderung der Hygiene sind nötig, um ein gutes Hygieneverhalten zu gewährleisten, das in der Schule erworben und in den Familien weitergegeben wird. Ziel ist die Stärkung der lokalen Infrastruktur und die Eigenverantwortung aller Beteiligten.

„Die gezielte Förderung von Mädchen und jungen Frauen wird dazu beitragen, ihre Rechte auf sauberes Wasser und Hygiene sowie auch die Würdigung ihrer biologischen Bedürfnisse zu gewähren“, so Hundsmüller abschließend. 

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google