Inhalt
< vorheriger Artikel

Diamantene Hochzeit

Das ist ein Jubiläum, auf das man mit Recht stolz sein kann: das Ehepaar Theresia und Josef Strobl feierten das seltene Fest der diamantenen Hochzeit im Pflegekompetenzzentrum Weppersdorf. Sie fühlen sich dort sehr wohl und sind nach 60 gemeinsamen Lebensjahren noch immer verliebt und glücklich wie am ersten Tag.


Kennen gelernt hat sich das Jubelpaar bei einer Tanzveranstaltung im „Bayrischen Hof“ in Wien und bereits da war klar, dass sie füreinander bestimmt waren. In weiterer Folge wurde dann geheiratet, man baute in Weppersdorf ein gemeinsames Haus und verbrachte gute und auch schwierige Zeiten immer gemeinsam. Miteinander entschlossen sich die Jubilare gemeinsam in das Pflegekompetenzzentrum des Samariterbundes zu ziehen, wo sie sehr glücklich miteinander sind.

 

Mit einem wunderschönen Gedicht vorgetragen von Seniorenanimateurin Irmgard Tritremmel und musikalisch und gesanglich unterstützt von Herrn Kallinger mit seiner Steirischen und Herrn Valtingoier wünschten die Mitarbeiter des Pflegekompetenzzentrums dem Jubelpaar von ganzem Herzen, dass ihre Liebe weiterhin so stark anhält, sie gesund noch viele Jahre bleiben und in fünf Jahren die Eiserne Hochzeit gefeiert werden kann.