Inhalt
< vorheriger Artikel

Die Wiener Rettung feierte ihr 125-jähriges Jubiläum

Am Dienstag, den 5. Dezember feierte die Wiener Rettung ihr 125- jähriges Bestehen


Die Feierlichkeiten fanden mit rund 300 geladenen Gästen im Festsaal des Wiener Rathauses statt. Die Festrede hielt Prof. Paul Lendvai. Im Rahmen der Veranstaltung wurden elf Persönlichkeiten mit der Goldenen Verdienstmedaille für besondere Verdienste um die Wiener Rettung ausgezeichnet – darunter auch ASBÖ-Präsident Franz Schnabl, Oliver Löhlein (Geschäftsführer Arbeiter-Samariter-Bund Wien) und Fuhrparkleiter Hermann Tanzcos.

Der Samariterbund freut sich über diese Auszeichnungen und dankt für die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre.