Inhalt
< vorheriger Artikel

Dorretta Carter zu Besuch im Haus Winkeläckerweg

Als die berühmte Soulsängerin Dorretta Carter bei der Fotoausstellung „In der Fremde zu Hause“ die Kinder und Jugendlichen vom Haus Winkeläckerweg kennenlernte, „funkte“ es sofort.


Nur wenige Tage nach der Fotoausstellung rief sie an, erkundigte sich nach den jungen KünstlerInnen und wollte sie besuchen. Heute war es so weit. Sie brachte CDs und viele Geschenke mit, aber vor allem sehr viel Wärme, Herzlichkeit und Lebensfreude pur.

 

In der Samariterbund-Flüchtlingseinrichtung ‚Haus Winkeläckerweg‘ sind Familien untergebracht, die auf ihren Asylbescheid warten oder in Österreich noch keine Wohnung gefunden haben. Viele der Kinder sind vom Krieg schwer traumatisiert; manche sind bereits gut integriert, andere erst in Österreich angekommen.

 

Spendenkonto für das „Haus Winkeläckerweg“: Bank Austria, BLZ: 12000, KTO.NR. 00 665 159 109