Inhalt
< vorheriger Artikel

Druckfrisch

ASBÖ Präsident Franz Schnabl und Bundessekretär Reinhard Hundsmüller besuchten heute, gemeinsam mit den Bundesvorstandsmitgliedern Ing. Alexander Prischl und Ing. Wolfgang Zottl, die Österreichische Staatsdruckerei, um beim Andruck der 80 Jahre Samariterbund Sondermarke dabei zu sein.


Die Briefmarke zeigt ein Deckengemälde aus dem Franziskanerkloster Schwaz in Tirol. Der Entwurf und der Stich stammen von Robert Trsek. Die Auflage wird 420.000 Stück betragen.

Bei der Herstellung der Marke wird ein hochqualitatives Stichdruckverfahren angewandt, welches sich deutlich von herkömmlichen Druckverfahren unterscheidet, und viel mehr einem künstlerischen Prozess gleichkommt.

Am 18. Mai, wird im Zuge der 80-Jahr Feier ein Sonderpostamt am Wiener Rathausplatz eingerichtet sein, wo es auch den bei Sammlern heiß begehrten Ersttagsstempel geben wird.

 

Fotos:

Bild 1: Die 80 Jahre Samariterbund Sonderbriefmarke

Bild 2: Prischl, Hundsmüller, Schnabl, Köhler (ÖSD), Gabriel (Post AG), Zottl

Bild 3: Tuma (ÖSD), Prischl, Zottl, Schnabl, Hundsmüller

Bild 4: Schnabl kontrolliert die Sonderbriefmarken