Inhalt
< vorheriger Artikel

Ein Dankeschön an die Helfer


Das Ärzte-Ehepaar Kubica hatte in der Nacht auf den 1. September 2012 einen schweren Verkehrsunfall auf der Westautobahn. Zwei Notarztmittel und der Rettungswagen aus Altlengbach versorgten die zwei Patienten und brachten Sie in das Landesklinikum St.Pölten. Jetzt nach eineinhalb Jahren besuchten uns beide wieder völlig genesen auf der Dienststelle und bedankten sich für die schnelle und professionell geleistete Hilfe.

v.l.n.r.: Stützpunktleiter Robert Topf, Dr. Regine Kubica, Dr. Jürgen Kubica, Fritz Raser, Dr. Edith Wimmer-Lackner, Manuel Sieber, Tobias Reithofer