Inhalt
< vorheriger Artikel

Einsatz für das NEF Ybbs-Persenbeug!

Ein Motorradfahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Seitenleitschiene. Dabei wurde der Lenker von seinem Motorrad gschleudert und über die Leitschiene katapultiert. Erst nach einigen Metern kam der Unfalllenker im tiefergelengenen Baustellbereich zu liegen.


Der Lenker wurde mit schwersten Verletzungen in das UKH Linz geflogen.

Während des Einsatzes musste die A1 zeitweise gesperrt werden.

Text und Bild: www.ff-amstetten.at