Inhalt
< vorheriger Artikel

EINSATZ in Seeboden, Bezirk Spittal an der Drau


Abgängig seit 22.02.2012, ca 19:30 Uhr, aus dem Pflegeheim AHA in Seeboden, Bez. Spittal an der Drau, eine 79-jährige demenzkranke weibliche Person.

 

Die Alarmierung erfolgte über die LAWZ um 22:15 Uhr.

 

Die Mantrailsuche, Weg- und Flächensuche im Bereich des Pflegeheimes und Umgebung mit Angehörigen der Feuerwehr Seeboden und Bergrettung Spittal an der Drau verlief negativ und wurde um 02.30 Uhr von der Polizei vorläufig eingestellt.

Fortsetzung der Suche am 23.02.2012 um 08:00 Uhr.

Um 07:45 Uhr wurde die vermisste Frau vom Pflegepersonal in einem Zimmer des AHA Pflegeheimes unversehrt aufgefunden.

Das Heim selbst wurde, nach Angaben des diensthabenden Personals, mehrfach durchsucht.

 

Im Einsatz standen:

Mehrere Beamte der örtlichen Polizei von Seeboden, Polizeihundeführer und der Polizei-Hubschrauber mit der Wärmebildkamera,

Angehörige der Feuerwehr Seeboden und der umliegenden Feuerwehren,

Angehörige der Bergrettung Spittal an der Drau,

Hundeführer und Einsatzhelfer der ÖRHB sowie

8 Teams der Samariterbund Rettungshundestaffel Kärnten mit 2 Mantrailerhunden und 5 Flächensuchhunden.

 

 

Ein DANKE an alle Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit.