Inhalt
< vorheriger Artikel

Einsatztraining in der Walderlebniswelt St. Kanzian am Klopeinersee


Die Walderlebniswelt St. Kanzian am Klopeinersee ist auf den Hund gekommen.

In Kooperation mit der Geschäftsführung der Walderlebniswelt, unter der Führung von der charmanten Frau Leela Logan, hat sich die Walderlebniswelt am 12.04.2012 in ein Trainingsareal der "SAMARITERBUND RETTUNGSHUNDESTAFFEL KÄRNTEN" verwandelt. Unter der Ablenkung von frei herumlaufenden und äußerst neugierigen Zwergziegen konnten unsere Hunde zeigen was sie können.

Anwesend waren auch unsere Prokuristin Jutta Sandrieser und Gerhard Czappek von der Geschäftsführung.

Interesse an unserer Arbeit haben auch der Bezirkspolizeikommandant von Völkermarkt, Herr Oberst Mag, Viktor Musil und der Kommandant der Polizeiinspektion St. Kanzian, Herr Chefinspektor Johann Jansche, gezeigt. Oberst Musil und CI Jansche haben uns beim Training in der Walderlebniswelt besucht.

 

Auch einen Gast aus Tirol konnten wir in unserer Mitte begrüßen. Michael Biedner, Staffelkommandant der Rettungshundestaffel Tirol mit seinem Flächen- und Lawinensuchhund "Charly". Auch Michael Biedner und sein Charly haben sich den Anforderungen der Walderlebniswelt gestellt.

 

In der Walderlebniswelt haben wir ideale Trainingsvoraussetzungen vorgefunden. Der Baumwipfelpfad, der unterirdische Fuchsbau und viele andere Strukturen boten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um das Können unserer Hunde unter Beweis zu stellen.

 

Es war ein interessanter, lehrreicher und anstrengender Tag. Sowohl für die HundeführerInnen und auch für die Hunde.

 

Als Trainings- bzw Übungsabschluß konnten noch die Mantrail Hunde ihr Können unter Beweis stellen. Es galt eine vermisste Person aufzufinden. Die Suchstrecke wies eine Länge von ca 1,2 km auf und führte quer durch das Ortsgebiet von St. Kanzian. Alle Mantrailhunde haben diese Aufgabe hervorragend gemeistert.

 

Die Abschlußbesprechung und ein gemütlicher Ausklang dieser Übung fand in der Griffnerrast Mochoritsch statt. Dazu sagen wir auch noch Danke an die Geschäftsleitung für die Einladung.

 

Ganz besonders bedanken möchten wir uns bei Frau Leela Logan und bei der Geschäftsleitung der Walderlebniswelt dass wir iin diesem Gelände trainieren und üben durften.

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im September.