Inhalt
< vorheriger Artikel

Einsatzüberprüfungen der Rettungshunde


An den Einsatzüberprüfungen im Herbst in Kärnten nahmen von den Flächenhunden zwei Tiroler Teams teil. Michael Biedner, Staffelkommandant der Rettungshundestaffel Samariterbund Tirol, mit Rettungshund Charly sowie Franz Kapfinger mit Rettungshund Chasper. Natürlich freut es unsere Staffel ganz besonders, dass alle vier die gestellten Suchaufgaben bei Tag und Nacht bravourös gemeistert haben. Somit konnte die schon vorhandene Einsatzfähigkeit von Rettungshundeführer Michael mit seinem Charly wieder erneut bestätigt werden. Rettungshundeführer Franz schaffte mit seinem Chasper gleich beim ersten Anlauf seine allererste Flächenprüfung. Die gesamte Tiroler Staffel gratuliert den erfolgreichen Zwei- und Vierbeinern von ganzem Herzen!

Nebenbei fungierten die Rettungshundeführerinnen Gundula Czappek und Carolin Franz als Prüfer bei den Mantrailern, Rettungshundeführer René Deubelbeiss als Prüfer bei den Flächenhunden. Unseren Glückwunsch an alle tollen Teams der anderen Staffeln zu den Erfolgen.
Danke auch an Wolfgang Krenn, Bereichsleiter Einsatz und Entwicklung, für den korrekten Ablauf der Prüfungen.

Danke an die Staffel Kärnten, allen voran natürlich Kommandant Franz Blatnik, für die hervorragende Organisation und die leckere Verpflegung.