Inhalt
< vorheriger Artikel

Erstes Rasenmähertraktorenrennen im Traktordrom Schranawand

Am 15. September um Punkt 13 Uhr begann eine neue Zeitrechnung. Mit dem 1. Rasenmähertraktorenrennen schlugen die Veranstalter im Traktordrom Schranawand ein neues Kapitel der Motorsportgeschichte auf. Am Start 20 Rennteams mit den unterschiedlichsten Boliden. Oldtimer waren ebenso vertreten wie 2012-Modelle. Mit dabei auch die ASBÖ-Gruppe Ebreichsdorf, wobei Fahrer Oliver Handler sowie Mechaniker und Betreuer Fritz Höckerl am Schluss für Ihr Engagement unbelohnt blieben. Nur Platz 19 im Endklassement.


001

002

003

004

005

Belohnt wurde hingegen die Rettungshundestaffel NÖ des ASBÖ Ebreichsdorf, die von Veranstalter Georg Setti den Reinerlös der Veranstaltung in Form eines Schecks in der Höhe von 2.700 Euro überreicht bekamen. Kommandant Christian Grün freute sich sehr über die tolle Spende: „Das sind schon die Reifen und zwei Sitze für unser neues Einsatzfahrzeug“.

Nicht vergessen sei zu erwähnen, dass ASBÖ-Ehrenobmann Anton Mondl als Technischer Direktor des Rennens fungierte.

Die ASBÖ-Gruppe Ebreichsdorf und die Rettungshundestaffel bedanken sich sehr herzlich für die großzügige Spende und freuen auf die Revanche 2013 im Traktordrom Schranawand.

Fotos:
Christian Pusch
Anita Nikolic