Inhalt
< vorheriger Artikel

Essen auf Rädern – Versorgung für ältere Menschen

Samariterbund baut Lieferkapazitäten in Wien aus


Essen auf Rädern

 

"Der Samariterbund Wien baut Kapazitäten bei "Essen auf Rädern" aus , um die Versorgungssicherheit vor allem für ältere Menschen sicher zu stellen. Denn der Coronavirus stellt eine enorme Gefahr für sie dar", so Oliver Löhlein, Geschäftsführer des Samariterbund Wien.

Bestellt werden kann unter www.menueservices.at, per Mail ear@samariterbund.netoder ab Montag 8 Uhr unter 01 89145 -173. Die Zustellung kann auch ohne persönlichen Kontakt erfolgen! Speisen gibt es bereits ab 3,89 Euro.

Es gibt drei Menüpakete: das "À- la-carte-Paket", bei dem das Menü aus einer umfangreichen Speisekarte individuell zusammengestellt werden kann, das "Wochenpaket", das drei verschiedene Menüs bietet, die ihre KundInnen fünf bis sieben Tage versorgen, und das "Tagespaket". Dieses bietet vier verschiedene Menüvorschläge und wird täglich zugestellt. Dabei kann man zwischen dem "Tagesmenü", dem "Leichten Menü", dem "Bewussten Menü" und einem "Vegetarischen Menü" wählen.Allen drei Menülinien gemeinsam ist, dass sie saisonfrisch, gentechnikfrei, ohne Geschmacksverstärker und künstliche Farb- oder Konservierungsstoffe zubereitet sind. Von Ernährungswissenschaftlern und DiätologInnen zusammengestellt, werden die Menüs beim führenden Menü-, Catering- und Gastronomieservice "Gourmet" zubereitet.

Alle Informationen zum Essen auf Rädern unter www.menueservices.atIn einem anschaulichen Video wird der Bestellablauf genau erklärt.