Inhalt
< vorheriger Artikel

Europatag 2008 in Arnoldstein

Am 9. Mai 2008 ging in Arnoldstein der Europatag 2008 unter dem Motto „90 Jahre Dreiländereck Österreich – Italien – Slowenien“ über die Bühne. Das friedliche Miteinander der Kulturen wurde durch die Auftritte von Musikkapellen und Chören aus den drei Ländern untermalt. Weiters konnte man sich bei zahlreichen Ständen nicht nur über Kultur und allfällige Urlaubsziele informieren, sondern auch jeweils kulinarisch verwöhnen lassen.


Auch die Blaulichtorganisationen der Nachbarländer waren zahlreich vertreten und

demonstrierten in eindrucksvoller Weise ihre Einsatzbereitschaft.

 

Der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs war vor Ort durch die Gruppe Villach, die

Rettungshundestaffel der Gruppe Graz und das Team der Road Show, das unter anderem die Trinkwasseraufbereitungsanlage in Aktion zeigte, vertreten.

 

An die 5.000 Gäste belohnten die Vorführungen und Präsentationen mit großem

Beifall und Interesse. Die Grundwehrdiener–Angelobung samt großem Zapfenstreich und abschließendem Feuerwerk bildeten den Abschluss der gelungenen Veranstaltung.

 

Bericht der Gruppe Villach inkl. Bildergalerie:

www.samariterbund.net/villach/aktuelles/1700

 

Weitere Informationen rund um den Europatag findet man weiters auf www.europatag2008.at