Inhalt
< vorheriger Artikel

Familie Pfaderer besucht den Samariterbund

Im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit (EJF) 2011 reist die Familie Pfaderer durch Österreich und die EU, um engagierte Ehrenamtliche zu besuchen. Zuletzt machte sie im Rahmen der EJF-Europatour im Rathaus beim Samariterbund Station.


Die fünf Mitglieder der fiktiven Familien sollen während des Jahres 2011 möglichst viele Organisationen und engagierte Freiwillige besuchen und ihren Besuch mit Fotos dokumentieren, um die Freiwilligenarbeit im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit erlebbar zu machen. Ende 2011 sollen alle Familienmitglieder wieder in Wien zusammentreffen. Initiator des Projekts ist Philipp Pertl.

 

 

www.familiepfaderer.eu/2011/01/freiwillige-vor-eine-samariterin-hilft-immer-und-jederzeit-petra-ist-beim-asb/

 

www.facebook.com/familiepfaderer