Inhalt
< vorheriger Artikel

„Fest der Wasserrettung Zell am See“

Am Samstag, den 26. August war es wieder soweit. Das jährliche „Fest der Wasserrettung Zell am See“ lockte zahlreiche BesucherInnen an den See.


Im Rahmen der Veranstaltung präsentierte die ASBÖ-Gruppe Zell am See – unter der Leitung von Obmann Günther Lainer – ihr Leistungsspektrum samt diverser Tauchutensilien, lud zu einer spektakulären Motorboot-Fahrt und veranstaltete eine Tombala mit großzügigen Preisen. Darüber hinaus bot man lokale Köstlichkeiten und Live-Musik bis Mitternacht.

 

Interessiert zeigte sich nicht nur die Bevölkerung und zahlreiche Touristen, sondern auch Bundessekretär Reinhard Hundsmüller, Präsident des Landesverband NÖ Dr. Ulrich Stiaßny und der Geschäftsleiter der Gruppe Salzburg Christian Dengg.

 

Der Bundesverband unterstützte das Fest mit der Road Show. Mit im Gepäck: die Trinkwasseraufbereitungsanlage für Katastropheneinsätze, ein Info-Stand und die allseits beliebten Vierbeiner der Hundestaffel.