Inhalt
< vorheriger Artikel

FIA - Rallycross Zonenlauf in Fuglau Horn


Der Samariterbund Traismauer stellte für den Ambulanzdienst beim FIA - Rallycross Zonenlauf in Fuglau Horn am 31. August 2 Fahrzeugen zur Verfügung. 6 Sanitäter und ein Notarzt stellten in der Zeit von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr die Versorgung eventueller Verletzter sicher.

3 Fahrer mussten versorgt und anschließend hospitalisiert werden.