Inhalt
< vorheriger Artikel

Fixer Wochenenddienst der Krisenintervention des Samariterbund Tirol


Erste Interessierte des Samariterbund Tirol legten schon am 13.07.2006 erfolgreich eine kommissionelle Prüfung ab, bei welcher die nach dem Tiroler Rettungsgesetz gelehrten umfangreichen Ausbildungsinhalte in Theorie und Praxis schriftlich und mündlich abgefragt wurden. Bereits am 14.11.2009 stießen nach einem neuerlichen Kurs Mitarbeiter dazu, wodurch die Gruppe auf vierzehn "fertige" KIT- und SvEler anwuchs und jahrelang immer wieder in den Einsatz ging, um verzweifelten Mitmenschen in belastenden Situationen ehrenamtlich und kostenlos beizustehen.

In Kooperation mit dem Roten Kreuz konnte nun gemeinsam eine konstruktive Lösung im Sinne der nebeneinander bestehenden Kriseninterventionsteams beider Organisationen ausgearbeitet werden. An bestimmten Wochenenden erfolgt eine fixe Einbindung des KIT- Samariterbund Tirol in die Kriseninterventionsleistungen des Roten Kreuzes, welche sich im Wesentlichen auf den Bezirk Kufstein beschränkt. Eine Alarmierung im Einsatzfall disponiert die Leitstelle Tirol. Der Samariterbund freut sich auf eine weiterhin freundschaftliche und konstruktive Zusammenarbeit mit allen Beteiligten für die bestmögliche Betreuung von Betroffenen.