Inhalt
< vorheriger Artikel

Frauengesundheitstag in Rabenstein am 3. März 2012


Der Samariterbund Rabenstein war beim Frauengesundheitstag mit einem Info-Stand vertreten. Die interessierten BesucherInnen konnten sich von der leichten und sicheren Anwendung eines Laien-Defibrillators überzeugen und die einfachen Handgriffe von Erste-Hilfe Maßnahmen auffrischen. Weiters gab es allgemeine Informationen zum Samariterbund und dessen vielfältige Tätigkeitsbereiche. Der Vortrag "Rasche Hilfe auch vom Laien?" abgehalten von Wilhelm Vorlaufer, dem Obmann des Samariterbundes Rabenstein, rundete die Aktivitäten der Gruppe ab.

Für die Gesundheitslandesrätin Mag. Karin Scheele war es eine Selbstverständlichkeit, den Frauengesundheitstag in Rabenstein zu besuchen und natürlich schaute Sie auch beim Infostand der Samariter vorbei. „Eine wirklich gelungene Veranstaltung, bei der sich speziell die weiblichen Besucher gut informieren konnten!“, zeigte sich die Landesrätin begeistert.

am Bild (v. l. n. r.):
Ing. Andreas Putzenlechner, Obmann Wilhelm Vorlaufer, Gabriela Koller, Dr. Martina Amler (Dir.-Stv. der NÖGKK), Rabensteins Bürgermeister Ing. Kurt Wittmann, Landesrätin Mag. Karin Scheele und Johannes Hölzl