Inhalt
< vorheriger Artikel

Freitag 07.06., 17:30 Uhr - und Samstag den 08.06.2013 LAWZ Alarmierung zu einem Sucheinsatz in Ossiach.


Am Freitag den 07.06.2013 um 17:30 Uhr erreichte uns die Alarmierung der LAWZ zu einen Sucheinsatz in Ossiach am Ossiachersee, Bezirk Feldkirchen, bei der Öffentlichkeitsarbeit im Einkaufszentrum Atrio in Villach.

Ein 17-jähriger Schüler der Forstschule Ossiach war als abgängig gemeldet worden.

Sofort machten sich 9 Teams von unserer Staffel mit Flächenabsuchhunden und Mantrail Hunden auf den Weg nach Ossiach.

Im Einsatz stand die örtliche Polizei, Polizeidiensthundeführer, der FLIR Polizeihubschrauber, Angehörige der umliegenden Feuerwehren, die Bergrettung, die Wasserrettung und Angehörige der ÖRHB.

Der Sucheinsatz wurde bei Einbruch der Dunkelheit, da keine weiteren Anhaltspunkte vorhanden waren, von der Einsatzleitung abgebrochen.

Samstag 08.06.2013

Am Samstag um 09:00 Uhr wurde die Suche fortgesetzt. An dieser Suche, die vorwiegend im Uferbereich des Ossiachersee durchgeführt wurde, beteiligten sich die Wasserrettung, unsere Mantrailhunde und ein speziell für die Wassersuche ausgebildeter Hund von der Rettungshundestaffel Burgenland.

Auch diese Suche verlief negativ und wurde um 15:30 Uhr eingestellt.