Inhalt
< vorheriger Artikel

FREITAG 09.05.2014 - GOAL Katastrophenschutzübung - SAMSTAG 10.05.2014 - Sicherheitstag im Freizeitzentrum WAHAHA in Feistritz im Rosental


Am Feitag den 09.05. und am Samstag den 10.05.2014 fand im Großraum Feistritz im Rosental die GOAL Katastrophenschutzübung statt. Daran beteiligten sich an die 1000 Einsatzkräfte aus allen Blaulichtorganisationen aus Kärnten, der Steiermark, aus Italien und aus Slowenien.
Auch der Samariterbund Kärnten mit seiner Rettungshundestaffel war in die Übung mit eingebunden.

Freitag 09.05.

Eine groß angelegte Suchaktion löste am Freitag Nachmittag eine verirrte Wandergruppe im Gemeindegebiet von Ludmannsdorf/Köttmannsdorf, Bezirk Klagenfurt - Land, auf der Sabalahöhe aus.
Die siebenköpfige Wandergruppe setzte selbst einen Notruf ab, weil eine Frau abgestürzt war. An der Suche im steilen und unwegsamen Gelände beteiligten sich Einsatzkräfte aus Italien, Slowenien und Kärnten - Angehörige der Bergrettung und der Feuerwehren, die österr. Rettungshundebrigade, Hundeführer aus Italien und Slowenien, Hubschrauber des Innenministerium und des österr. Bundesheeres.
Unsere Staffel nahm mit 12 Einsatzteams, davon 4 Flugteams. an der Einsatzübung teil.
Alle vermissten Personen konnten von den Einsatzkräften aufgefunden und geborgen werden.
Wir bedanken uns für die gute kameradschaftliche Zusammenarbeit der beteiligten Einsatzkäfte.

Samstag 10.05.

Am Samstag den 10.05. fand im Freizeitzentrum WAHAHA in Feistritz im Rosental, im Zuge der GOAL Übung, ein groß angelegter Sicherheitstag aller Einsatzorganisationen statt.
Um 11:00 Uhr erfolgte die Eröffnung des Sicherheitstages mit einer Vorstellung und Vorführung unserer Staffel.
Ein erlebnisreiches und ausgefülltes Wochenende.

Foto: RHS Kärnten