Inhalt
< vorheriger Artikel

Friedenslichtsammelaktion


Traditionsgemäß gab es auch dieses Jahr am 24. Dezember das Friedenslicht am Stützpunkt Altlengbach zum Abholen. Zusätzlich dazu wurde das Licht auch vom Reit- und Fahrverein Altlengbach mit Obmann Josef Satzinger unter die Leute gebracht. Auf der Futterwiese, in der Brückengasse und bei Altlengbach 171 wurden sogar eigene Ausgabestationen von Kurt Dornstauder, Martin Dornstauder, sowie Reinhard Hrubi und dessen Teams für das Friedenslicht organisiert. Der Samariterbund Altlengbach konnte sich bei der Spendenübergabe für die großartige Unterstützung aus der Bevölkerung bedanken.

Im Bild v.l.: Sebastian Kern, Maximilian Forster, Christoph Kail, Josef Satzinger, Lukas Hasenzagl, Florian Geissler und Bernhard Bachtrögler.