COVID SCHNELLTEST

MACHT GROSSVERANSTALTUNGEN SICHER Um COVID-19 Infektionen zu vermeiden, wurden viele Großveranstaltungen abgesagt. Mit dem neuen Schnelltest-Verfahren gibt es einen Lichtblick für Veranstalter.
Inhalt
< vorheriger Artikel

Gastgeber verteidigten Titel erfolgreich

Bei prächtigem Sommerwetter gingen am Pfingstwochenende in Unterwaltersdorf (Bezirk Baden) die diesjährigen Bundesjugendbewerbe des Arbeiter-Samariter-Bundes Österreichs über die Bühne. Die 25 Teams aus ganz Österreich lieferten sich drei Tage in Theorie und Praxis einen fairen Bewerb. Schlussendlich errangen Lisa Widek, Gaby Hofer und Christoph Grein von der Samariterjugend aus Ebreichsdorf den begehrten Titel des „Bundessiegers“ in der Königsklasse (Jugend III).


Den Gastgebern aus Ebreichsdorf gelang damit die erfolgreiche Titelverteidigung aus dem Jahr 2005. In der Jugendgruppe II blieb das Team aus Feldkirchen (OÖ) mit Marion Wolfsteiner, Christina Strasser, Karoline Bognar erfolgreich. Und bei den Jüngsten (Jugend I) ging der Sieg ebenfalls an Ebreichsdorf mit Philipp Lukas, Manuel Strauss, Christopher Mali. Im Show-Bewerb, der als Mannschaftsbewerb ausgetragen wurde, setzte sich Groß Gerungs durch.

Eindrucksvolle Leistungen der Jugendlichen

Die Bundessieger aus Ebreichsdorf verteidigten Ihren Titel sehr eindrucksvoll. Sie entschieden auch alle drei Einzelwertungen Theorie, Erste Hilfe und Nachtwanderung für sich. Auf den Plätzen zwei und drei landeten die Teams aus Feldkirchen und St. Pölten. In der Jugendklasse II war der Mädchen-Trupp aus Feldkirchen eine Klasse für sich. Sie errangen den Sieg vor St. Pölten und Wilhelmsburg 2. In der Jugendklasse 1 klassierten sich die Teams Rabenstein und St. Georgen hinter den siegreichen Ebreichsdorfern. Die Jugendlichen mussten ihrer Altersklasse entsprechend Verletzte im Rahmen eines Arbeitsunfalls, eines Verkehrsunfalls bzw. eines Unfalls mit einem Roller-Skater versorgen. Über die Leistungen der Jugendlichen im Alter von 7 bis 17 Jahren waren nicht nur die Bewerter beeindruckt, sondern auch die vielen Betreuer und Zuschauer, die den Bundesjugendbewerb zu einem tollen Event machten. Und im angeschlossenen Zeltlager wurden viele Freundschaften geknüpft, wo auch die Gäste aus Merklingen (Deutschland) herzlich aufgenommen wurden.

Jugend ist ein Versprechen für die Zukunft

ASBÖ-Präsident Franz Schnabl zeigte sich bei der Siegerehrung beeindruckt: „Die Samariter-Jugend ist eine wichtige Voraussetzung für unsere Zukunft“. Erst vor wenigen Tagen feierte der Samariterbund sein 80-jähriges Bestehen. Die Bundesjugendbewerbe waren ein kräftiges Versprechen, dass auch die nächsten Jahre erfolgreich weiter im Dienste der Bevölkerung gearbeitet werden kann. Bundesjugendreferentin Barbara Belohradsky bedankte sich bei den knapp 200 Jugendlichen und Betreuern für die Teilnahme und bei den Organisatoren – namentlich bei der Jugendleitung der Gruppe Ebreichsdorf Natascha Knotzer und Markus Lukas – für die tolle Atmosphäre in der Feuerwehrscheune in Unterwaltersdorf.

Die Ergebnisse:

Jugend I:


1. Ebreichsdorf 2 (Philipp Lukas , Manuel Strauss, Christopher Mali)
2. Rabenstein 3 (Manuel Pfeifer, Daniela Dutter, Maria Kendler)
3. St. Georgen 3 (Sandra Nolz, Christine Nolz, Christina Götzinger)
4. Meidling 2 (Sabrina Gergelyi, Marlies Tichy, Tobias Schmid)
5. Meidling 1 (Kai Nishikiori, Karoline Panic, Matthias Gergelyi)

Jugend II:

1. Feldkirchen 1 (Marion Wolfsteiner, Christina Strasser, Karoline Bognar)
2. St. Pölten 2 (Bettina Eichinger, Theresa Schneider, Christina Damböck)
3. Wilhelmsburg (Christoph Seeböck, Sebastian Reitbauer, Reinhard Bertl)
4. Wilhelmsburg 1 (Sarah Pils, Bernhard Lurger, Lisa Gabath)
5. Ebreichsdorf 1 (Kathrin Irmler, Anna-Maria Idstein, Verena Tomanek)
6. Meidling 3 (Michael Kitavujja, Raphael Kitavujja, Patrick Weiß)
7. St. Georgen 4 (Sandra Mader, Alexandra Uitz, Anni Götzinger)
8. Groß Gerungs 1 (Martin Wiltschko, Stefan Wiltschko, Tobias Aistleitner)
9. Rabenstein 2 (Marion Pfeifer, Melanie Grünbichler, Viktoria Dutter)
10. Groß Gerungs 3 (Ulrike Wagner, Sandra Bauer, Andrea Hahn)
11. Simmering 2 (Bettina Hostek, Patrick Olah, Nina Leyer)
12. Simmering 3 (Chris Gratzer, Harald Höbarth, Thomas Kulleschitz)
13. Rabenstein 1 (Daniela Bachmann, Sabrina Bachmann, Vanessa Ihrybauer)

Jugend III:

1. Ebreichsdorf 3 (Lisa Widek, Christoph Grein, Gaby Hofer)
2. Feldkirchen 2 (Michael Wolfsteiner, Manuel Pointner, Andrea Burgstaller)
3. St. Pölten 1 (Isabelle Vollbauer, Dominik Eichinger, Michael Vollbauer)
4. St. Georgen 1 (Julia Schmölz, Magdalena Sterkl, Sabrina Sterkl)
5. Groß Gerungs 2 (Vera Neulinger, Marina Pachtrog, Christine Eichinger)
6. Simmering 1 (Bernadette Grünsteidl, Patrick Schwarzl, Cornelia Ellrod)
7. St. Georgen 2 (Lisa Götzinger, Jennifer Topf, Nicole Luger)