Inhalt
< vorheriger Artikel

Gruppe Ebreichsdorf feierte Weihnachten

In der P & P Backhendlstation in Weigelsdorf feierte die Gruppe Ebreichsdorf des Arbeiter-Samariter-Bundes Weihnachten.


Obmann Anton Mondl bedankte sich zu Beginn der Weihnachtsfeier bei den ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie den Zivildienern für die geleistete Arbeit 2006. Ebenfalls mit von der Partie war die Vereinsjugend sowie Vertreter der Rettungshundestaffel Ebreichsdorf. Landesschulungsreferent Mag. Michael Wilczek überbrachte die Grüße des Landesverbandes und appellierte an das Gemeinsame im Samariterbund. Die Herausforderungen der nächsten Jahre werden ein Zusammenrücken aller Samariter erfordern. Bürgermeister Mag. Josef Pilz war nicht mit leeren Händen gekommen. Einige verdiente Mitarbeiter erhielten für ihre lange Zugehörigkeit zur Gruppe einen "Orden":

Ing. Thomas Wenk
Thomas Nemeth
Ronald Waniczek
Günter Näder
Gabriele Holemar
Herbert Holemar
Gerhard Wintersperger
Ralph Ebhart
Ing. Gerhard Deutsch

Erstmals wurden durch den Technischen Leiter DI (FH) Thomas Poms auch die "Dienststunden-Kaiser" besonders gewürdigt. Jene fünf Sanitäter, die "ehrenamtlich" die meisten Dienststunden absolvierten, erhielten als Geschenk ein ASBÖ-Badetuch (siehe Bild):

1. Richard Buchheit
2. Markus Lukas
3. Dominik Blechinger
4. Ronald Waniczek
5. Markus Kappel

Nach dem offiziellen Teil wurde noch viele Stunden bei gutem Essen und Trinken gefeiert.