Inhalt
< vorheriger Artikel

GTI-Treffen Reifnitz 2008

Unter Mitwirkung von Samaritern aus den Gruppen Villach, Linz, Hornstein, Kirchbichl, Pöchlarn-Neuda, Traismauer und Bielefeld (D) konnte auch heuer wieder der Ambulanzdienst beim GTI-Treffen perfekt gemeistert werden.


Insgesamt waren heuer zwischen 60 und 70 Sanitäter täglich vor Ort. Als Notärztin stand uns auch heuer wieder Frau Dr. Susanne Ottendorfer zur Seite.

 

Insgesamt hatten wir 288 Versorgungen zu verzeichen - gleich viele wie im letzten Jahr - und dies, obwohl es die ersten beiden Tage der Wettergott nicht so gut mit den GTI-Fans gemeint hat.

 

Für uns Samariter war es ein ruhiger Ambulanzdienst, da wir als eingespieltes Team (mit ein paar "Neulingen") auch stressige Situationen perfekt meistern konnten.

 

Herzlichen und aufrichtigen Dank an alle, die uns geholfen haben, diesen einzigartigen Ambulanzdienst zum Wohle unserer Patienten, aber auch unserer Sanitäter unverletzt und ohne Schwierigkeiten zu bewältigen.