Inhalt
< vorheriger Artikel

Gut Aiderbichl


Am 26.11.2011 hatten wir einen Ausflug nach Gut Aiderbichl geplant. Leider kam einiges dazwischen und einige konnten nicht mitfahren.

Um 08:00 Uhr war Abfahrt. Unsere Prokuristin Jutta Sandrieser hatte uns den Kleinbus zur Verfügung gestellt und so brauchten wir nicht getrennt mit den eigenen Fahrzeugen fahren. Danke Jutta.

Zuerst ging es zum Gut Aiderbichl wo wir bereits angemeldet waren und eine eigene Führung durch das Gut hatten. Es wurde uns die Entstehung von Gut Aiderbichl erzählt und auch dass jedes dort aufhältige Tier seine eigene Geschichte hat. Es war eine sehr berührende und beeindruckende Führung. Aber man konnte sehen dass sich die Tiere auf Gut Aiderbichl offensichtlich wohl fühlen. Viele laufen frei zwischen den Besuchern herum und es kommt dabei immer wieder zu lustigen Erlebnissen. Wir haben auch Michael Aufhauser getroffen. Dieser hat sich sofort, für ein Gruppenfoto, zu uns gestellt.

Nach dem Besuch auf Gut Aiderbichl haben wir uns auf den Weg zum Christkindlmarkt nach Schloß Hellbrunn gemacht. Ein kleiner, aber sehr schöner romantischer Christkindlmarkt.

Vor der Heimfahrt haben wir uns am Christkindlmarkt, bei den dort angebotenen Köstlichkeiten, auch ausgiebig gestärkt.

Es war ein schöner und beeindruckender Ausflug.