Inhalt
< vorheriger Artikel

Handy-Sammelaktion vom SamLa erweitert


Wander-Sammelbox macht Station bei UC4

 


Um das Recyceln alter Handys noch leichter zu machen, führt der SamLa eine „Wander-Sammelbox“ ein, die jeweils für rund 2 Wochen in Unternehmen aufgestellt wird – und dann zum nächsten Unternehmen wandert.


Herbert Willer zum Hintergrund der Idee: „Die Einführung der Wander-Sammelbox ist eigentlich aufgelegt. Gerade die IT-Abteilungen haben viele alte Handys zu entsorgen! Aber auch Mitarbeiter bekommen durch die Wander-Sammelbox die Möglichkeit ihr altes Handy ohne viel Aufwand loszuwerden.“


Die erste Station der Wander-Sammelbox ist UC4, dem Softwareunternehmen in Wolfsgraben. Monika Greitner nahm stellvertretend für UC4 die Wander-Sammelbox entgegen und ist begeistert, dass sie gemeinsam mit dem SamLa helfen können.


Weitere Firmen stehen bereits auf der Wander-Liste. Interessenten, die ebenfalls eine Wander-Sammelbox aufstellen wollen, wenden sich an GF Herbert Willer unter 0664/884 67 660 oder kontaktieren: samla@samariterbund.net.


Bereits im Juni hat der SamLa die Handy-Sammelaktion gestartet und dafür rund 20 Sammelboxen an diversen Standorten zur Verfügung gestellt. (alle Standorte gibt es laufend unter www.samla.at). Es werden pro gesammeltem Handy EUR 1,50 an die „Stiftung fürs Leben“ gespendet und dadurch kranken Kindern geholfen.

 

Rückfragehinweis: 0664/884 67 660, GF Herbert Willer