Inhalt
< vorheriger Artikel

Handys helfen kranken Kindern


Herbert Willer (Geschäftsführer SamLa), Ingrid Hartl (Mobile Collect), Reinhard Hundsmüller (Bundesgeschäftsführer Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs) und Brigitte Samwald (Obfrau Samariterbund Purkersdorf) bei der Spendenübergabe

Gemeinsam mit Mobile Collect sammelten die Purkersdorfer Samariter alte Handys für den guten Zweck. Die Idee dahinter: In Österreich sind geschätzte 6 Mio. Handys in Verwendung. Viele gebrauchte oder kaputte Handys liegen in den Schubläden und Kästen zu Hause. In der Regel landen diese Handys irgendwann im Hausmüll. Die Handys bzw. Akkus sind aber, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt und verwertet werden, schädlich für die Umwelt. Deswegen ist es ganz wichtig alte Handys entsprechend umweltfreundlich zu verwerten und damit die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten.

Für jedes gespendete Handy hat Mobile Collect 2,- € für die Samariterbund-Wohlfahrtsstiftung „Stiftung fürs Leben“ gespendet, so kam insgesamt der schöne Betrag von 650,- Euro zusammen. Bei der Spendenübergabe am 11. Dezember bedankte sich ASBÖ-Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller bei Ingrid Hartl von Mobile Collect sowie den Purkersdorfer Samaritern Brigitte Samwald und Herbert Willer herzlichst für das großartige Engagement.

Weitere Infos: http://www.handy4help.at/